Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Übersetzungen dieser Seite:



de:companias:elite_system

elite_logo.jpg

Elite System ist eine britische Entwickler- und Publisher-Gruppe für Videospiele, die 1984 als Richard Wilcox-Software gegründet wurde.

Es ist bekannt für die Erstellung von Arcade-Spielkonvertierungen für Heimcomputer. Unter dem Namen Richard Wilcox Software wurde ein einziger Titel veröffentlicht: Blue Thunder für das ZX Spectrum, 8-Bit Atari und Commodore 64. Im August 1984 wurde die Gruppe unter dem Namen Elite Systems neu gestartet.

1986 begann das Team, unabhängige Entwickler einzustellen, um die Entwicklung von 8-Bit-Konvertierungen für eine Vielzahl von Lizenzen für Spielautomaten abzudecken.

1986 wurden die „Golden Joystick Awards“ als Elite „Software House of the Year“ ausgezeichnet, die von fast allen damaligen Videospielpublikationen unterstützt wurden. 1989 erhielt „Paperboy“ von der britischen Softwareindustrie die Auszeichnung „Spiel des Jahres“.

Elite Systems begann Anfang der neunziger Jahre mit der Entwicklung von Videospielen für NES und Game Boy über seinen internen Entwicklungspartner MotiveTime.

Im Jahr 2010 begann das Unternehmen mit dem Verkauf von Versionen klassischer ZX Spectrum-Spiele, die von den ursprünglichen Entwicklern für iOS- und Android-Systeme lizenziert wurden. 2014 erhielten sie jedoch zahlreiche Beschwerden von den Entwicklern selbst, dass sie keine Vergütung für das Urheberrecht erhalten hatten. Steve Wilcox antwortete auf seiner Website mit einer Erklärung, in der er erklärte, dass er „arbeite“, um alle ausstehenden Zahlungen zu leisten, und dass die Spiele von den verschiedenen Veröffentlichungsplattformen entfernt würden.

Im April 2014 wurde berichtet, dass Elite Systems die Zahlungsrückstände vollständig beglichen und die Verträge mit Entwicklern gekündigt hatte.

de/companias/elite_system.txt · Zuletzt geändert: 2021/02/01 22:43 von jevicac