Übersetzungen dieser Seite:

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:8512

AMSTRAD PCW 8512 / SCHNEIDER JOYCE PLUS

pcw-8512.jpg

Tab

Prozessor Zilog Z80A bei 4 MHz mit Standby-Zyklen.
RAM-Speicher 512 KB intern. RAM-Disk 368 Kb. 61 Kb Benutzerspeicher-
ROM-Speicher Es hat kein Boot-ROM.
Chips Gate Array von Amstrad, Plattencontroller uPD765.
Grafik Auflösung von 720 x 256 Pixel im Grafikmodus mit Text in 90 x 32 (90 Spalten x 32 Zeilen) (Schwarzweiß). Der Bildschirm wird auf Zeilen an einer beliebigen Stelle in den anfänglichen 128 KB abgebildet, wobei die Referenz in 512 Bytes gespeichert wird, die als Roller-RAM bezeichnet werden.
Ton Festfrequenzgenerator. Interner Lautsprecherausgang (ohne Lautstärkeregler).
Verbindungen Erweiterungsbus und Anschlüsse für Tastatur und Drucker (PCW-spezifisch). Expnasion Connector
Interne Unterstützung Zwei Diskettenlaufwerke: Eines von 3 „von 180 KB pro Seite. Eine zweite Einheit von 3“ von 720 KB formatiert die Festplatte sofort.
Monitor Grünes Streichholz, das rechts vorne 2 Felder von 3 Zoll enthält. 13 Zoll Bildschirm
Tastatur 82 Plastikschlüssel im QWERTY / QWERTZ / AZERTY-Format je nach Land.
Drucker Schlagmatrix mit 10-Zoll-Auto. 80 Spalten 20 Zeichen pro Sekunde (N.L.Q.), 90 Zeichen in normaler Qualität.
Preis Spanien: 109.800 ptas. - England: £ 000 - Frankreich: 0,000 F

Information

Alan Sugar beschließt, PCW 8256 zu stärken und geht einen Schritt weiter in die Welt der kleinen Verwaltungscomputer. Sobald das Begleitmodell des großen CPC 6128 auf dem Markt ist, wird erwartet PCW 8256, und angesichts des Erfolgs, den letzteres erzielt, beschließt das britische Unternehmen, „die Gegenwart zu verbessern“ und ein Modell auf den Markt zu bringen Weiterentwickelt: die PCW 8512. Damit entfällt die Hauptbeschränkung von „256“: die Programm- und Datenspeicherkapazität. Mit einem zweiten Laufwerk und einer aktualisierenden 256-KB-Erweiterung für die virtuelle Festplatte. M (interner RAM) wurde erreicht, dass der 512 im Vergleich dazu ein Apparat war, mit dem er bereits freier arbeiten konnte. Die angebotenen Möglichkeiten waren natürlich mehr als die des Kleinen in der Familie, 256. Und es gibt bereits Erinnerungen an die Arbeit.

Äußerlich, Laufwerk aus, unterscheidet sich der 512 kaum von dem „kleinen“ 256. Die Farbe ist etwas dunkler, die Etiketten sagen uns, dass wir vor einem 512 und vor allem dem Laufwerk stehen, das sich darunter befindet die erste, genau dort, wo 256 die Platte hat, die anzeigt, dass der Monitor grüner Phosphor ist. Im Übrigen ist alles genau gleich: Drucker, Monitor und Tastatur sind bei 256 gleich, was ihre Zuverlässigkeit bereits mehr bestätigt hat.

Beim Einschalten des Geräts und beim Laden der Systemfestplatte stellen wir weitere Unterschiede fest: Die ursprüngliche Meldung unterscheidet sich erheblich. Anstelle von 112 K internem Speicher finden wir 368 K, dh zusätzliche 256 K. Angenehme Überraschung; Schließlich können wir unter anderem vollständige Programme auf der virtuellen Festplatte haben, und das ist keine Kleinigkeit. Darüber hinaus teilt uns der Monitor mit, dass zwei Einheiten installiert sind. Es sollte hier gesagt werden, dass es möglich ist, einen 256 mit einem zweiten Festplattenlaufwerk zu haben, jedoch ohne interne Speichererweiterung, was uns auf halbem Weg zwischen den beiden Modellen platzieren würde. Der Unterschied ist bemerkenswert und das Gerät ist ein Hybrid, den ich nicht zu qualifizieren wage.

In PCW 512 ist das erste Laufwerk genau das gleiche wie 256. Das zweite ist erheblich leistungsfähiger. In diesem Fall variiert die Formatierung, die „dichter“ ist, sodass Sie mehr Informationen speichern können. Die Plattenlänge wird besser genutzt. Und Vorsicht, diese Einheit B formatiert beide Seiten gleichzeitig. Haben Sie keine Angst, dann der Benutzer, wenn er versehentlich eine Festplatte in B auf die gleiche Weise formatiert (initialisiert) wie in A, dh zuerst ein Gesicht und dann das andere. Wenn dies erledigt ist, löscht das Gerät das Format des gegenüberliegenden Gesichts und wenn wir es überprüfen, wird uns natürlich mitgeteilt, dass die erste Adressmarke auf dem Gesicht fehlt. Für den Benutzer fällt zunächst ein möglicher Defekt des Geräts ein. Und es ist, aber von der Einheit, die vor dem Gerät sitzt.

Wir gehen zu den Funktionen_, wenn wir das SHOW-Dienstprogramm des Betriebssystems auf eine neu formatierte Festplatte im zweiten Laufwerk anwenden, was dazu führt, dass in diesem 706 KB frei sind (und nicht 720, wie der Hersteller mitteilt). Trotzdem ist der Unterschied nicht so groß, und dies ermöglicht bereits eine Verwendung mit Möglichkeiten, die viel interessanter sind als die des Kleinen aus der PCW-Familie. Aber alles hat seinen Hintern; Es muss gesagt werden, dass in Bezug auf die zweite Einheit die für die erste, die sogenannte CF-2, entworfenen Festplatten gültig sind, aber nicht ihre eigenen. Für diese zweite Einheit muss der Plattentyp CF2DD heißen, dh doppelseitig, aber mit doppelter Dichte. Dies sollte so sein, weil, wie gesagt, die Informationen angesichts der Formatierung komprimierter sind und es daher bequemer ist, eine Platte mit einer empfindlicheren Emulsion zu verwenden. Stellen Sie dennoch klar, dass CF-2-Discs gültig sind, auch wenn die Gefahr von Problemen besteht.

In Bezug auf die Kompatibilität zwischen Einheiten muss auch ein Stoff geschnitten werden: Logischerweise kann eine Disc mit dem Format „720“ K nicht in der ersten Einheit gelesen werden, die für ein Format von 172 K ausgelegt ist. Wenn diese Ungeschicklichkeit begangen wird, Die Einheit stößt aus Protest gegen unsachgemäßen Gebrauch eine Art Grunzen aus. Wir müssen vorsichtig sein und dürfen keine Fehler machen, da es für eine Einheit sehr schwierig zu sein scheint, verschlossen zu bleiben. Und vielleicht ist das ein Grund dafür. Im anderen Sinne, dh von B nach A, finden wir ein ganzes Detail des Herstellers: eine Platte von Laufwerk A, wenn sie vom zweiten Plattenlaufwerk gelesen werden kann. Dieser Zufall ist sehr nützlich, zumal er den Aufwand vermeidet, ständig die Disc wechseln zu müssen.

Das Kopieren von Discs ist zum Beispiel wesentlich komfortabler beim Lesen in B und beim Schreiben in A. Und es ist auch praktisch, wenn wir eine Nützlichkeit des CP / M benötigen und M und A (insbesondere A) beschäftigt sind. Wie auch immer, die Kombinationen sind vielfältig und alle sind Verbesserungen gegenüber 256. Und da wir darüber sprechen, wie die Festplattenlaufwerke sind, erwähnen wir, dass wir, wenn wir eine Weile mit dem Computer gearbeitet haben, eine Erwärmung der Festplatten feststellen können, die nicht normal erscheint .

Es ist mit der Speichererweiterung von 256K, die das Gerät abrunden kann. Die 368 K frei ermöglichen es uns, den internen Speicher wie eine andere Festplatte zu nutzen, mit dem enormen Vorteil, den dies mit sich bringt, denn wenn die Mechanischer Antrieb des Kopfes in einem Diskettenlaufwerk und der Lesevorgang. Die Programmausführung durch M und der Zugriff auf Daten ist erheblich schneller. Dieser interne Speicher würde dann die Einheit A durch seine Kapazität ersetzen, und dies könnte für andere Anforderungen wie die Datenspeicherung verfügbar sein. Und stellen Sie fest, ob diese Erweiterung einen Fortschritt in dem Moment darstellt, in dem wir mit der zweiten Einheit etwas mehr als 1 Megabyte zum Speichern von Daten haben.

Es gibt keine Probleme. Alle Programme, die von 256 ausgeführt werden können, sind auch von 512. Darüber hinaus gibt es viele Programme, die ursprünglich für 256 entwickelt wurden und in Erwartung Routinen haben, um das 2. Festplattenlaufwerk von 512 zu nutzen. Beispiel: A. die Programmplatte und in Laufwerk B die Daten, die sich aus dem Prozess des letzteren ergeben. In Bezug auf die mit dem Gerät gelieferten Programme gibt es keine Unterschiede, mit Ausnahme der Tatsache, dass mit 512 bereits eine erweiterte Version von LocoScript 1.21 geliefert wurde (diese Version enthielt bereits 256 Einheiten der letzten Charge ). Der Hauptunterschied, abgesehen von einigen Vereinfachungen im Hinblick auf eine schnellere Verwendung (1.21 verfügt über ein Fenster, in dem fast alle Bearbeitungsoptionen zusammengefasst sind, sodass Sie nicht von Fenster zu Fenster wechseln müssen), besteht darin, dass die neueste Version das bietet Möglichkeit, eine erstellte Datei an ASCII zu übergeben, mit der sie von anderen Geräten interpretiert werden kann, die unter CP / M arbeiten.

Auf der anderen Seite führt das Dienstprogramm DISCKIT, bei dem beide Einheiten installiert sind, andere Routinen aus, die nicht angezeigt werden, wenn Sie dieselbe Festplatte in einem 8256 verwenden. Diese Routinen geben uns natürlich die Möglichkeit, Einheit B mit dem genannten Programm zu verwenden. Im Rest des Weichs wurden keine Variationen gefunden.

Jeder Rücktritt, den der Benutzer eines 256 haben könnte, wenn er sieht, dass sein Gerät „klein“ ist, wird ohne Zweifel durch die Kommerzialisierung von 512 - einerseits - und die Erweiterung der zweiten Einheit andererseits erleichtert.

Der PCW 8512 ist ein zuverlässiges Gerät und ein Team mit viel professionellem Holz, das im Bereich des Mid-Level-Managements perfekt gerahmt ist.

Bei einer Speichererweiterung, die viermal so hoch ist wie die von 256 (706 K von Festplatte B plus eine von 320 von A plus 368 K von M insgesamt 1.384 K), ist es nicht mehr erforderlich, Angst vor einem Mangel zu haben.

Amstrads Weg schien klar zu sein. Nicht auf die Expansion auf dem gleichen Niveau, sondern auf den allmählichen Anstieg der Kategorien. Bei diesem Aufstieg ist ein solider Schritt der der -short- PCW-Familie. Es ist zu sehen, dass sie meditierten.

Verpackung

Bei der Außenverpackung handelt es sich um eine Pappschachtel, deren Innenseite in Weißkork gegen mögliche Schläge geschützt ist. Dazu gehören der grüne Leuchtstoffmonitor mit einer 3-Zoll-Einheit von 180 KB und ein weiterer mit 720 KB integrierter Einheit, ein Impact-Matrix-Drucker und eine Tastatur Professional, Typ QWERTY, ñ und Akzente neben der numerischen Eingabe, Handbücher (Band 1 Losocoscript, CP / M und Logo) und (Band 2 Mallard Basic), zwei 3-Zoll-Datenträger mit dem Locoscript-Textverarbeitungsprogramm v1.21, CP / M, Utilities und Dr.Logo. Einige Teams haben ein Computerprogramm oder einen Kurs für ihren Kauf verschenkt.

pcw-8512_embalaje_1.jpg pcw-8512_embalaje_2.jpg
de/8512.txt · Zuletzt geändert: 2020/02/29 10:38 von jevicac